Alarm für Cobra 11: Sophia Thomalla spielt die böse Waffenschmugglerin Elena

14. Februar 2013 - 13:12 Uhr

Die Cobra-Komissare sind begeistert von Sophias Schlagkraft

Die erfolgreichste deutsche Actionserie "Alarm für Cobra 11" startet heute um 20.15 Uhr bei RTL mit zehn neuen Folgen in die 22. Staffel. Nachdem Ben Jäger auf seiner Undercover-Mission gegen ein mächtiges Schmugglerkartell ermittelt hat und plötzlich verschwunden ist, kann Semir nicht mehr tatenlos zuschauen und will seinen Partner finden. Bei seinem Einsatz trifft er auf Waffenschieberin Elena, die von der schönen Schauspielerin Sophia Thomalla gespielt wird. In ihrer Rolle zeigt Sophia vollen Körpereinsatz und imponiert den beiden Cobra-Komissaren mit ihrer Schlagkraft.

Sophia Thomalla als fiese Vebrecherin: Die Schauspielerin findet es herrlich, endlich mal ihre harte Seite zeigen zu können: "Ich hab schon Action gemacht, aber so in der Form jetzt noch nicht. Mit Knarre ist das schon eine Nummer härter. Ist schon cool und macht auf jeden Fall Fun!" Erdogan Atalay und Tom Beck, ihre Kollegen am "Alarm für Cobra 11"-Set, sind jedenfalls begeistert: "Super, klasse, macht sie geil", lobt Semir-Darsteller Erdogan Atalay. Auch Tom Beck, der den Cobra-Komissar Ben Jäger spielt, ist hin und weg von Sophias Professionalität: "Sie hat das bis jetzt irgendwie alles knallhart durchgezogen." Sophia Thomalla überzeugt nicht nur mit ihrem Talent, sondern auch mit ihrem Aussehen. Das muss auch Erdogan Atalay zugeben: "Und sie hat ja auch einen Grad an Attraktivität."

Wie Sophia Thomalla sich in ihrer Rolle als Elena Kovic schlägt, sehen Sie heute um 20.15 Uhr bei "Alarm für Cobra 11".