RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

Alarm für Cobra 11: Showdown am Flughafen

Alarm für Cobra 11: Showdown am Flughafen

Dramatische Schießerei auf dem Flughafen

Semir Gerkhan und Alex Brandt bleibt nicht mehr viel Zeit, der russischen Bande das Handwerk zu legen. Die Verbrecher wollen Bankier Gregor Brecht, der mit ihnen gemeinsame Sache gemacht hatte, zwingen, zusammen mit seiner Tochter Sophie das Land zu verlassen. Kurz zuvor hatte sich allerdings herausgestellt, dass nicht Gregor, sondern der Bodyguard der Familie, Matthias, Sophies leiblicher Vater ist.

Alarm für Cobra 11: Tragisches Ende eines Familiendramas
Können Semir Gerkhan und Alex Brandt die Flucht von Gregor und Sophie Brecht verhindern?
RTL

Semir, Alex und Matthias treffen auf dem Flughafen ein. Dort wartet bereits der Privatjet für Gregor und die kleine Sophie. Der russische Bandenchef Dimitrij droht, dass die beiden nun schnell weg müssten. In diesem Moment tauchen Semir, Alex und Matthias mit erhobenen Waffen auf. Sie versuchen, Gregor zum Aufgeben zu bewegen. Gerade als er einlenken möchte, sticht Dimitrij zu. Gregor geht schwer verletzt zu Boden und stirbt. Es kommt zu einer dramatischen Schießerei, der Bandenchef flieht im Auto mit Sophie. Matthias klammert sich auf dem Autodach fest und gerät in Lebensgefahr. Schließlich stürzt er ab, Semir und Alex verfolgen das Auto weiter. In einer dramatischen Übernahme-Aktion gelingt es ihnen, den Verbrecher zu stoppen. Benzin tritt aus, und das Auto geht in die Luft. Dimitrij und Sophie überleben. In dem Moment, als der Gangster ein Messer zieht, wird er von hinten erschossen. Der Schuss kam von Matthias, der weinend seine leibliche Tochter in die Arme schließt.

Ein Todesfall führt zum Neuanfang

Im Krankenhaus warten Sophie und ihre Mutter Maria. Matthias ist verletzt, hat aber überlebt. Er nimmt Sophie und Maria in die Arme. Trotz der dramatischen Ereignisse finden die beiden offensichtlich wieder zueinander und die kleine Familie ist komplett.