RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

Alarm für Cobra 11: Semir und Paul retten Lisa aus einem brennenden Auto

Alarm für Cobra 11: Semir und Paul retten Lisa aus einem brennenden Auto

Die junge Taschendiebin wird verschleppt

Lisa (Mercedes Müller) beobachtet, wir ihr eigentlicher Komplize Marco den erbeuteten Stick teuer verkaufen will. In diesem Moment fliegen alle auf, Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) erscheinen auf der Bildfläche. Bei der Verfolgungsjagd gerät Lisa in die Hände ihrer Gegner und wird verschleppt. Semir und Paul können sie wenig später in letzter Sekunde noch retten.

Es geht um Sekunden

Nach der gescheiterten Übergabe kommt es zu einer rasanten Verfolgungsjagd quer durchs Einkaufszentrum, es wird wild geschossen. Lisa versucht zu fliehen, sie weiß, dass die Täter ihren Bruder Felix umgebracht haben. Aber sie gerät in die Hände der Verbrecher, einer von ihnen flieht mit ihr hinten im Auto. Semir und Paul sind hinter ihnen her, es kommt zu einer brutalen Verfolgungsjagd über die Autobahn mit schweren Crashs. Lisa versucht nun, ihren Entführer zu überwältigen, der Wagen gerät ins Schleudern und kracht hinten in einen LKW. Semir und Paul erreichen den Unfallort und rennen los, um Lisa zu retten. Das Auto hat inzwischen Feuer gefangen und droht zu explodieren. Die beiden Cops ziehen das Mädchen mit vereinten Kräften aus dem Wrack und zerren sie so schnell wie möglich weg. In einer riesigen Explosion fliegt hinter ihnen alles in die Luft, aber die drei sind in letzter Sekunde in Sicherheit. Lisa liegt verletzt am Boden, ist aber ansprechbar und wird ins Krankenhaus gebracht. Semir und Paul warten vor der Klinik, aus der Lisa kurze Zeit später mit einigen Schrammen und zwei Freunden aus ihrer Taschendiebe-Bande wieder herauskommt. Sie berichtet von ihren neuen Plänen, nach Frankreich zu trampen. Paul zeigt ein gutes Herz: "Semir, ich habe eine Idee. Wir drehen uns jetzt um, und die drei sind einfach verschwunden." Aus Dankbarkeit, dass sie glimpflich davonkommen, gibt es eine dicke Umarmung für die Cops von den Jugendlichen. Mit der Beute, die sie kurz zuvor noch gemacht haben, rücken die zwei Jungs auf Lisas Anweisung noch heraus. "Ihr müsst aufpassen, es gibt ne Menge böser Jungs auf der Welt", grinst Lisa und bedankt sich am Ende noch bei Paul für seine Hilfe in dem Fall.