Alarm für Cobra 11: Riesen-Krach zwischen Semir und Alex

31. Oktober 2014 - 11:18 Uhr

Kommt es zum Bruch zwischen den Partnern?

Eine dramatische Entwicklung bei "Alarm für Cobra 11": Zwischen Semir Gerkhan und Alex Brandt kommt es zu einem schweren Streit. Semir hatte den Mördern von Felix' Mutter, die vom Gericht wegen Mangels an Beweisen freigesprochen worden waren, das Leben gerettet. In diesem Moment war das seine Pflicht als Polizist. Alex ist fassungslos.

Alarm für Cobra 11: Streit zwischen Semir Gerkhan und Alex Brandt
Zwischen Semir Gerkhan und Alex Brandt kommt es zu einem schlimmen Streit.
© Die dunkle Seite, RTL / Guido Engels

Alex trifft Semir in einer Bar an und meint sarkastisch:" Ich hab gehört, du hast neue Freunde, Partner!" Er ist völlig außer sich, und Semir versucht es ihm zu erklären: "Ich schwöre, dass ich die Verfassung und die Gesetze befolgen und verteidigen werde - den Eid hast du, glaube ich, auch geleistet!" Aber Alex lässt sich nicht beruhigen und schreit seinen Partner an. Semir rastet nun ebenfalls aus und es kommt zu einem schweren Streit mit schlimmsten Beschimpfungen. Schließlich stürmt Alex stinksauer aus der Bar. In diesem Moment klingelt sein Telefon und Susanne ist dran. Der Mann, der die beiden Männer umbringen wurde, ist identifiziert worden. Er heißt Max Deckert und es gibt bereits eine Spur. Semir macht sich sofort auf den Weg

Semir macht eine grausige Entdeckung

Die Spur führt zu einem stillgelegten Bergwerk. Vorsichtig schaut sich Semir dort um. Plötzlich macht er eine grausige Entdeckung: In einem See liegen mehrere Leichen. Plötzlich fallen Schüsse, fast wird Semir getroffen. Er schießt zurück, verfehlt seinen Angreifer allerdings. Jetzt kommt es zu einer Explosion, der Stollen droht einzustürzen. Semir ergreift die Flucht.