"Alarm für Cobra 11": Gefährliche Verfolgungsjagd in einer Lagerhalle

08. November 2013 - 8:13 Uhr

Ben und Semir werden hinterrücks angegriffen

Am Containerhafen in Köln-Niehl wird es in "Alarm für Cobra 11" gefährlich: Ben Jäger und Semir Gerkan suchen einen verdächtigen Container. Noch ist nicht klar, worum es geht. Schmuggel?

Der Transporter mit dem fraglichen Container taucht auf, gleichzeitig entdecken Ben und Semir zwei verdächtige Männer. Sie verfolgen den Transporter bis in eine Lagerhalle - und werden hinterrücks niedergeschlagen! Ben rappelt sich zunächst auf, kann den Angreifer aber nicht überwältigen und wird fast erwürgt. In letzter Minute kann Semir noch eingreifen und mit seiner Waffe den Verdächtigen in die Flucht schlagen.