RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

Alarm für Cobra 11: Feier zum Dienstjubiläum endet grausam

Alarm für Cobra 11: Feier zum Dienstjubiläum endet grausam

Dieter Bonraths Party wird zur Tragödie

Im ersten Teil der Doppelfolge "Ausgelöscht" kommt es bei "Alarm für Cobra 11" zu einem schrecklichen Drama: Das Dienstjubiläum von Dieter Bonrath wird offenbar zum Ziel eines hinterhältigen Anschlags.

"Alarm für Cobra 11": Folge "Ausgelöscht" - Teil 1
Noch ahnen Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) und Dieter Bonrath (Gottfried Vollmer) nicht, das gleich etwas Schreckliches passieren wird
RTL / Guido Engels, Ausgelöscht (Teil 1)

Die Kollegen der PAST haben sich versammelt, um das 40jährige Dienstjubiläum von Dieter Bonrath zu feiern. Semir Gerkhan hält eine Rede, alle haben Spaß, dann soll eine Torte mit einem besonderen "Special Effect" angezündet werden. Alex Brandt verlässt in diesem Moment zufällig das Geschehen und macht eine schreckliche Entdeckung: Im Keller tritt Gas aus einer Leitung - und eine brennende Zündschnur bahnt sich ihren Weg direkt dorthin. Panisch rennt Alex nach oben und schreit: "Raus! Alle raus! Hier fliegt gleich alles in die Luft" Die Gesellschaft flieht nach draußen, Semir versucht, Andrea und Ayda zu schützen. Und dann passiert es: Das Gebäude fliegt in krachend in die Luft. Panik, Schreie, Verletzte überall. Ein grauenvolles Szenario.