"Alarm für Cobra 11": Ein Verbrecher-Ring gibt Rätsel auf

08. November 2013 - 8:13 Uhr

Was verschweigt der chinesische Verdächtige?

Ben Jäger und Semir Gerkan sind in "Alarm für Cobra 11" einem Verbrecher-Ring auf der Spur. Es handelt sich erstmal um Tierschmuggel, aber könnte noch mehr dahinter stecken?

In einem chinesischen Restaurant stoßen Ben und Semir auf einen der beiden Verdächtigen vom Containerhafen. Der Chinese versucht zu fliehen, wird aber von den beiden gestellt. Aber er schweigt hartnäckig, auch das Verhör auf der Polizeistation ist erfolglos. Plötzlich taucht ein weiterer Chinese dort auf, der sich als Mitarbeiter des Konsulats ausgewiesen hat und den jungen Mann mitnimmt. Aber er führt nichts Gutes im Schilde: Zusammen mit dem anderen Verdächtigen vom Hafen ertränkt er den chinesischen Restaurantmitarbeiter im Rhein.