Fr | 01:35

Alarm für Cobra 11: Dramatische Schnitzeljagd quer durch Köln

Kann Paul Andrea retten?
Kann Paul Andrea retten? Alarm für Cobra 11: Bombenstimmung 08:20

Schnitzeljagd für Paul

In "Bombenstimmung" geht es wirklich Schlag auf Schlag für Autobahn-Polizist Paul Renner. Erst wird sein Partner Semir entführt, dann muss er quer durch die Stadt, um Bomben zu finden und so Semirs Familie zu retten. An einen Stuhl gefesselt und auf einer weiteren Bombe sitzend, ist Semir per Videotelefon mit Paul verbunden. Die beiden müssen eng zusammenarbeiten, denn jede halbe Stunde geht eine Bombe hoch. Besonders knapp wird es bei Semirs Frau Andrea. Die Szene seht ihr im Video – die Ganze Folge gibt es noch einmal bei TV NOW.

Wo ist Andrea?

Gerade erst hat Paul es geschafft, Semirs Töchter vor den Bombenanschlägen zu retten, schon muss er weiter und Andrea Gerkhan finden. Doch anders als bei seinen Töchtern, hat Semir keine Ahnung, wo seine Frau sich gerade genau aufhält. Sicher ist nur, das Packet mit Bombe 3 bedroht ihr Leben. Die Entführerin schickt Paul schließlich Mitten in die Kölner Innenstadt. Doch statt Andrea findet er nur den nächsten Hinweis für die Schnitzeljagd: An einer digitalen Werbewand befinden sich Fotos von Familie Gerkhan mit ihrem Entstehungsdatum. In letzter Minute finden die Autobahn-Cops heraus, dass der Hochzeitstag die neue Handynummer von Andrea ist. 

Andreas Auto explodiert mitten in der Innenstadt

Nur Sekunden vor Ablauf des Countdowns kann Paul Andrea endlich erreichen. Kaum hat sie ihr Auto verlassen, fliegt der Familienwagen auch schon in die Luft.

Der Stunt wurde an einem sonnigen Sonntagnachmittag am belebten Willy-Millowitsch-Platz in der Kölner Innenstadt gedreht. Die Stunt- und SFX-Experten ließen das Auto drei Meter in die Luft fliegen und explodieren. Die Passanten staunten nicht schlecht über das plötzliche Feuerwerk: Ein ungewöhnliches Highlight beim Sonntagsspaziergang!

Alles zu Alarm für Cobra 11

Jagd auf das Kölner Verbrecher-Dreigestirn

Alarm für Cobra 11: Weiberfastnacht

Jagd auf das Kölner Verbrecher-Dreigestirn