Alarm für Cobra 11: Dramatische Rettungsaktion nach dem Geiseldrama

Wer hat die schreckliche Tat überlebt?

Grauenvolles Ende eines Amoklaufs bei "Alarm für Cobra 11": Der Soldat Marco Gross läuft Amok und nimmt kurz danach in einem Restaurant Geiseln. Er hat es auf die Psychologin Isabel Frings abgesehen, die seiner Meinung nach durch ein Gutachten sein Leben ruiniert hat. Gross ist schwer bewaffnet und geht äußert brutal vor. Alex Brandt und Jenny Dorn befinden sich ebenfalls im Restaurant in der Gewalt des Amokläufers.

"Tag der Abrechnung": Das große Staffelfinale bei "Alarm für Cobra 11"
Amokläufer Marco Gross (Florian Panzer) bedroht Isabel Frings (Susan Hoecke)
RTL / Guido Engels, Tag der Abrechnung

Isabel Frings versucht verzweifelt, Marco Gross zur Vernunft zu bringen, während er sie und Oberstaatsanwalt Sander mit seiner Waffe bedroht. Aber Gross ist unbeeindruckt. "Wenn du dich bewegst, leg ich dich um", droht er und checkt die Lage. Jenny wurde bereits von einer seiner Kugeln getroffen und liegt leblos am Boden. Jetzt versuchen Gross' Kinder ihn von draußen über ein Megafon zu erreichen, aber ebenfalls vergeblich. Plötzlich erscheint Alex Brandt mit gezogener Waffe, es kommt zu einer Schießerei und einem brutalen Kampf. Isabel Frings wird getroffen und sackt blutend zusammen. Die letzte Kugel, die sie trifft, wird allerdings von Sander abgeschossen: Er hofft, mit ihr eine Zeugin seiner kriminellen Machenschaften zu beseitigen.

Draußen befiehlt der Einsatzleiter den Zugriff. Drinnen spitzt sich die Lage zu. Jenny hat sich aufgerappelt und schießt mit letzter Kraft auf Gross, der getroffen zusammenbricht. Er schafft es gerade noch, eine Bombe zu zünden und das Gebäude in die Luft zu jagen.

Die dramatische Rettungsaktion

Alarm für Cobra 11: "Tag der Abrechnung"
Semir Gerkhan in größter Angst: Haben Alex Brandt und die anderen PAST-Kollegen das Geiseldrama überlebt?
RTL

Semir Gerkhan und Kim Krüger sind entsetzt: Haben sie ihre Kollegen - und Krüger ihren neuen Freund Sander - für immer verloren? Kurz darauf ist die Feuerwehr zur Stelle und versucht, Überlebende aus den Trümmern zu retten. Alex Brandt wird gefunden, Semir zieht in zusammen mit der Feuerwehr aus den Steinhaufen heraus. Auch Jenny ist verschüttet, kann aber ebenfalls lebend geborgen werden. Semir ist unendlich erleichtert: "Du siehst ein bisschen scheiße aus", bemerkt er zu Alex. Auch Kim Krüger kann glücklich aufatmen: Sander ist der nächste Überlebende, der geborgen wird. Von seinen kriminellen Machenschaften und dem Erpressungsversuch an Isabel Frings ahnt sie noch nichts. "Wozu Menschen fähig sind", stammelt sie fassungslos. "Zu allem, mein Schatz. Zu allem.", erwidert er düster.

Jenny Dorn wird in einen Krankenwagen gebracht. Sie ist schwer verletzt, wird aber überleben. "Danke, dass du da warst", flüstert Alex ihr zu. Unterdessen stellt Sander fest, dass er das Aufnahmegerät mit dem belastenden Material, das Isabel aufgenommen hatte, verloren hat. Und sie hat entgegen aller Vermutungen doch überlebt. Sander ahnt, was das für ihn bedeutet: Ein Prozess, vielleicht Gefängnis, und das Ende seiner Karriere.