RTL News>Alarm Fuer Cobra 11>

Alarm für Cobra 11: Auf den Spuren eines russischen Dealers

Alarm für Cobra 11: Auf den Spuren eines russischen Dealers

Am Donnerstag, den 29. September 2016, um 20.15 Uhr: "Liebesgrüße aus Moskau"

Die Autobahncops Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) jagen den russischen Dealer Olov Kruppa, der eine tödliche Droge in Deutschland verbreiten möchte. Auf seinen Fersen ist auch die russische Polizistin Natalia, die ein Geheimnis hütet.

Welches Geheimnis verbirgt die Polizistin Natalia Miranova?

Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) stehen kurz vor der Verhaftung des russischen Gangsters und Dealers Olov Kruppa, als ihnen plötzlich eine mysteriöse Frau in die Quere kommt. Diese ist ebenfalls hinter Kruppa her. Schließlich gelingt dem Gangster bei einer wilden Verfolgungsjagd die Flucht, und Paul und Semir stehen wieder am Anfang ihrer Ermittlungen. Die mysteriöse Frau entpuppt sich daraufhin als Natalia Miranova, eine Polizistin aus Moskau. Sie möchte verhindern, dass Kruppa die tödliche Droge "Red Inferno" in Deutschland verbreitet. Mit dem gemeinsamen Ziel vor Augen ermitteln fortan die Autobahnkommissare und die russische Polizistin zusammen und versuchen Kruppa das Handwerk zu legen. Doch Natalia hütet ein Geheimnis und die Lage droht zu eskalieren.

Am Donnerstag, den 29. September 2016, um 21.15 Uhr: "Zerbrochen" (WH)

Alarm für Cobra 11: ben Jäger (Tom Beck), Semir Gerkhan (ERdogan Atalay) und Melanie (Julia Hartmann)
Als Ben (Tom Beck, l.) und Semir (Erdogan Atalay) die psychisch gestörte Melanie (Julia Hartmann) in die Klinik zurückbringen wollen, muss Ben eine unkontrollierte Aktion Melanies ausbaden.
RTL / Guido Engels, Zerbrochen

Als Ben Jäger (Tom Beck) und Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) zufällig die Entführung einer jungen Frau verhindern, stellen sie fest, dass diese Frau sich nicht ganz normal verhält: Sie leidet an einer dissoziativen Störung, einer multiplen Persönlichkeit. Ausgelöst durch ein Trauma in ihrer Vergangenheit ist Melanie Bröcker in verschiedene Charaktere "zerbrochen". Seither leben in Melanie gleich mehrere Figuren, nur nicht mehr Melanie selbst. Ein Anhänger mit Notfallnummer führt Ben und Semir zu Dr. Langer, einem Psychiater, vor dessen Klinik die Frau vor einer Woche aufgegriffen wurde. Von ihm erfahren sie, dass die Persönlichkeiten in ihrem Geist auf real existierende Personen zurückzuführen sind. Als Ben und Semir mit der jungen Frau die Klinik verlassen, kommt es zu einem weiteren Überfall. Die Polizisten können den Angriff zwar abwehren, trotzdem ist Melanie plötzlich verschwunden.

Verfolgt von Verbrechern, die etwas suchen, das tief in Melanies Erinnerungen vergraben ist, müssen Ben und Semir die Gejagte finden und ihr rasch bei der Aufarbeitung ihrer belastenden Erlebnisse helfen, um eine Katastrophe zu verhindern.