2018 M06 12 - 17:36 Uhr

Mobberin Aileen will sich bei ihrem Mobbingopfer entschuldigen

Mobbing-Opfer und Täterin trauen sich das, was sich wenige trauen würden: sie treffen aufeinander.

Versöhnung und mutiger Schritt an die Öffentlichkeit

Aileen (23) hat selbst jahrelang andere Schüler gemobbt. Unter anderem eine ganz bestimmte Schülerin. "Ich habe sie in den Wald gelockt und auf freundlich gemacht. Ich hab sie dann geschlagen, getreten und schlichtweg verprügelt." So grausam erzählt Aileen von ihren Taten. ,,Je mehr Angst sie hatte, desto mehr habe ich mich angespornt gefühlt, sie zu mobben", erzählt die 23-Jährige. Doch nun will sie Frieden mit ihrer Vergangenheit schließen und sich bei dem Opfer entschuldigen. Wie das Treffen mit ihrem ehemaligen Mobbing-Opfer gelaufen ist, sehen Sie im Video.

Vanessa dagegen ist selbst Opfer von Mobbing an ihrer Schule geworden. In einer Selbsthilfegruppe gegen Mobbing trifft sie nun eine mutige Entscheidung: sie geht an die Öffentlichkeit. Vanessas mutigen Schritt sehen Sie ebenfalls im Video.