Aigner gegen Zucker- und Fettsteuer

11. Februar 2016 - 15:00 Uhr

Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) ist gegen eine Zucker- und Fettsteuer. "Ich will den Menschen nicht vorschreiben, was sie essen sollen. Eine Strafsteuer für vermeintlich ungesunde Lebensmittel wird es mit mir nicht geben", sagte Aigner wenige Tage vor Beginn der Grünen Woche der 'Bild'-Zeitung.

Zwar hätten einzelne EU-Staaten solche Steuern eingeführt, dies sei aber aus ihrer Sicht Augenwischerei. "In Wirklichkeit geht es bei solchen Strafsteuern nicht darum, dass die Menschen schlanker werden, sondern dass die Staatskasse voller wird."