"After Hours"-Tour: The Weeknd verschiebt Konzerte erneut

The Weeknd verschiebt seine Welttournee um einige Monate.
The Weeknd verschiebt seine Welttournee um einige Monate.
© Christian Bertrand/Shutterstock.com, SpotOn

19. Oktober 2021 - 21:57 Uhr

Start erst Sommer 2022

Aus "After Hours" wird "After Hours Til Dawn": The Weeknd (31) verschiebt seine Welttournee ein weiteres Mal. Das kündigte der Kanadier via Instagram an. 104 Shows waren ab Jahresbeginn 2022 auf allen Kontinenten geplant. Nun wird er erst ab Sommer 2022 auf Tour gehen.

Voraussichtlich werden sich damit auch die für Deutschland geplanten Termine verschieben. The Weeknd plante zuvor unter anderem Konzerte in München, Hamburg, Berlin und Köln, die im Herbst stattfinden sollten. Genaue neue Tourdaten stehen jedoch noch nicht fest.

"Aufgrund von Beschränkungen in Arenen und der Nachfrage nach mehr Shows, möchte ich etwas Größeres und Besonderes für euch machen, das Stadien benötigt", erklärt The Weeknd. Aktuelle Tickets würden automatisch erstattet und alle Ticketinhaber werden beim Kauf von neuen Karten für die Konzerte priorisiert.

spot on news