Afghanistan: Zwei Nato-Soldaten getötet

Bei einer Schießerei in der nordafghanischen Provinz Pandschir sind zwei Nato-Soldaten ums Leben gekommen. Ein weiteres Mitglied eines Wiederaufbauteams der Nato sei verletzt worden, berichtete der stellvertretende Gouverneur der Provinz, Abdul Rahman Kabiri. Der Angreifer, ein Wachmann beim örtlichen Büro des afghanischen Geheimdienstes NDS, sei in dem Feuergefecht ebenfalls gestorben.

Ein Sprecher der Internationalen Schutztruppe Isaf bestätigte den Vorfall, nannte aber keine Einzelheiten. Auch die Nationalität der Nato-Soldaten wurde nicht genannt. Das Nato-Wiederaufbauteam in der Provinz Pandschir wird von US-Truppen geführt.