Afghanistan: Vier Tote bei Anschlag

Bei einem Bombenanschlag in der südafghanischen Unruheprovinz Kandahar sind mindestens vier Zivilisten getötet worden, darunter eine Frau und ein Kind.

Wie ein Sprecher der Regionalregierung mitteilte, wurden acht Menschen verletzt, als der an einem Motorrad befestigte Sprengsatz in Spin Boldak nahe der pakistanischen Grenze explodierte. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Kandahar gilt als Hochburg radikal-islamischer Extremisten.