Afghanistan: Tote bei Anschlag

Bei Anschlägen in Afghanistan sind mindestens neun Zivilisten und ein US-Soldat getötet worden. Sechs Zivilisten seien gestorben, als ihr Fahrzeug in der ostafghanischen Provinz Chost in eine Sprengfalle geriet, sagte ein Polizeisprecher. Unter den Opfern seien ein Neugeborenes und zwei Frauen.

Bei einem weiteren Sprengstoffanschlag in der südafghanischen Provinz Kandahar wurden nach Angaben der Provinzregierung drei Insassen eines Minibusses getötet. Die US-Truppen in Afghanistan teilten mit, im Süden des Landes sei einer ihrer Soldaten bei einem Bombenanschlag ums Leben gekommen.