Afghanistan: Soldat und Polizisten getötet

Bei einem Bombenanschlag auf einen Militärkonvoi im Süden Afghanistans sind mindestens ein Soldat der Internationalen Schutztruppe Isaf und sieben afghanische Polizisten getötet worden. Auch ein afghanischer Übersetzer sei bei dem Angriff in der Unruheprovinz Kandahar ums Leben gekommen, teilte ein Sprecher der örtlichen Behörden mit. Die Isaf in Kabul bestätigte den Zwischenfall, äußerte sich jedoch nicht zu Einzelheiten.

Nach afghanischen Angaben wurden in der Nacht im Distrikt Arghandab mehrere Fahrzeuge einer gemeinsamen Patrouille von afghanischer Polizei und Isaf von einem ferngezündeten Sprengsatz getroffen. Die radikal-islamischen Taliban bekannten sich zu der Tat.