Afghanistan: Nato bombardiert Polizeistation

Nato-Truppen haben nach offiziellen afghanischen Angaben im Osten des Landes versehentlich eine Polizeistation bombardiert und vier Polizisten getötet. Bei dem Luftschlag in der Nacht zu Montag sei die Wache im Distrikt Wama in der Provinz Nuristan getroffen worden, teilte das Büro des Gouverneurs mit.

Bodentruppen hätten außerdem zwölf Polizisten festgenommen. Auf dem Gebäude habe deutlich sichtbar die afghanische Flagge geweht. Die Polizisten seien uniformiert gewesen.

"Eine Wiederholung solcher Angriffe wäre unverzeihlich", sagte Gouverneur Dschamal-u-Din Badr laut der Mitteilung. Ein Berater des Gouverneurs namens Mohammad Sarin sagte, es habe zum Zeitpunkt des Angriffs keine Berichte über Aktivitäten Aufständischer in der Gegend gegeben.