Auf dem Land einen Hausarzt zu finden – das ist für viele fast wie ein Sechser im Lotto. Immer mehr Praxen schließen, und die wenigen, die verbleiben, sind oft völlig überfüllt. Schon vor der Corona-Krise ist unser Reporter Torsten Misler mit versteckter Kamera losgezogen, um herauszufinden: Hat man als Patient überhaupt noch eine Chance, bei einem Hausarzt auf dem Land aufgenommen zu werden? Und wieso wollen so wenige junge Mediziner in Dörfern und Kleinstädten arbeiten? Wie schlimm der Ärztemangel auf dem Land ist und warum sich einige wenige trotzdem täglich der Herausforderung stellen, sehen Sie im Video.