Ärger um Apple-Garantie

11. Februar 2016 - 12:40 Uhr

Zusatzversicherungen für technische Geräte sind derzeit schwer in Mode. Auch Apple bietet seinen Kunden eine kostenpflichtige Garantie-Verlängerung namens 'Apple Care Protection Plan' an. Doch die steht jetzt in der Kritik: Laut 'Computer Bild' zahlen die Kunden für Leistungen, die ihnen ohnehin gratis zustehen.

Jeder Händler ist vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, Mängel bei gelieferten Waren nachzubessern - und zwar 24 Monate ab Kaufdatum.