Ägypten: Raketenangriff auf Hotel

12. Februar 2016 - 18:50 Uhr

Eine Rakete ist neben einem Hotel im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel eingeschlagen. In dem Hotel sind zusätzliche Einsatzkräfte der Polizei einquartiert, die gegen Dschihadisten und Kriminelle in dem Gebiet vorgehen sollen. Anwohner hörten ohrenbetäubenden Lärm und sahen einen sieben Meter großen Krater neben dem Hotel. Niemand wurde verletzt. Wenige Stunden vor der Attacke war an einem Kontrollposten vor dem Hotel ein Soldat getötet worden.

Seit dem Sturz von Präsident Husni Mubarak Anfang 2011 hat sich der Norden der Sinai-Halbinsel zu einem Eldorado militanter Islamisten entwickelt. Nach der Entmachtung des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi vor einem Monat hat die Zahl der Angriffe auf die Sicherheitskräfte in dem Gebiet erneut zugenommen.