Ägypten: Massendemos gegen Mursi

11. Februar 2016 - 12:20 Uhr

Nachdem der ägyptische Präsident Mursi die Kompetenzen des Verfassungsgerichts beschnitten und auf sich selbst übertragen hat, sind heute Massenkundgebungen der Opposition geplant. Die Behörden haben die Sicherheitsvorkehrungen verschärft, Polizei- und Armeekräfte wurden vor Regierungseinrichtungen beim Tahrir-Platz postiert. Dort sammelten sich bereits die ersten Demonstranten.

Die Muslimbruderschaft und andere islamistische Unterstützer Mursis haben zu Gegendemonstrationen aufgeru-fen.