Tierheim-Inserat aus Texas geht viral

Findet Husky-Dame Sky kein neues Zuhause, weil dieser Tierpfleger zu heiß ist?

Es ist dieses Foto von Husky-Dame Sky und Tierpfleger Zackry Majewski vom Tierheim "City of Wichita Falls Animal Services", das so einige Herzen hat höher schlagen lassen.
Es ist dieses Foto von Husky-Dame Sky und Tierpfleger Zackry Majewski vom Tierheim "City of Wichita Falls Animal Services", das so einige Herzen hat höher schlagen lassen.
© facebook/@WFASC

22. April 2021 - 10:59 Uhr

Ist wirklich niemand an Husky-Dame Sky interessiert?

Mit Hilfe eines Facebook-Posts wollte ein Tierheim in Texas die Suche nach einem neuen Zuhause für Husky-Dame Sky beschleunigen. Und siehe da: die Rechnung ging auf, der Post ging sogar viral. Dumm nur, dass die Aufmerksamkeit nicht Hündin Sky galt. Ob der Vierbeiner noch ein neues Zuhause gefunden hat?

Tierheim stellt Hündin und neuen Pfleger im Facebook-Post vor

Auf der Facebook-Seite des Tierheims "City of Wichita Falls Animal Services" werden regelmäßig zur Adoption freigegebene Hunde von Pflegern vorgestellt. Im Fall von Hündin Sky nutzte man die Gelegenheit, um gleich noch einen neuen Pfleger vorzustellen. So heißt es im Post: "Zackry Majewski hat im Oktober 2020 bei uns angefangen. Er hat großes Mitgefühl für die Tiere in unserer Obhut. Er liebt besonders Huskys und kuschelt immer mit einem Hündchen im Tierheim. In seiner Freizeit wandert Zac gerne und hört Country-Musik." Wie sich später herausstellte, haben die meisten wohl an dieser Stelle des Facebook-Posts aufgehört zu lesen. Darin heißt es aber weiter: "Natürlich hat Zac unseren ansässigen Husky ausgewählt, um ihn ins Rampenlicht zu rücken. Sky ist ein wunderschönes Mädchen, das auf ein Zuhause wartet".

Tierpfleger Majewski lässt Herzen schneller schlagen

Im Rampenlicht steht jedoch vielmehr Pfleger Majewski statt Weibchen Sky. Wie man den Facebook-Kommentaren entnehmen kann, hat der junge, durchtrainierte Mann mit seinen stählernen blauen Augen und seinem lässigen Drei-Tage-Bart bei vielen Usern überschwängliche Gefühle ausgelöst: "Braucht Zac zufällig auch ein neues Zuhause?", "Warte?! Da ist ein Hund auf dem Bild?", "Was für ein Süßer, der Hund ist auch nicht schlecht...". Der umschwärmte Mann hat gar nicht bemerkt, dass er im Netz "heiß begehrt" wurde, denn nach eigenen Angaben hat er gar kein Facebook-Profil. Sein Chef habe ihn darauf hingewiesen, dass dessen Video "richtig abgeht", so der Pfleger gegenüber "News Channel 6".

Happy End für Hündin Sky

Dank des gut aussehenden Pflegers wurde der Adoptions-Aufruf mehr als 15.000 mal geteilt. Wie "News Channel 6" berichtet, haben sich mehrere Interessenten bei dem Tierheim gemeldet – auch wegen anderer Hunde. Am Ende konnte für Sky dann doch noch ein neues Zuhause gefunden werden. Ihre neuen Halter werden für sie bestimmt genauso viel Liebe übrig haben wie die Facebook-User für den Tierheim Pfleger Majewski. Ihm war der mediale Rummel übrigens gar nicht lieb. Am liebsten würde er sich nicht mehr fotografieren lassen, aber: "Wenn es den Tieren hilft, adoptiert zu werden, werde ich es tun", sagte er "News Channel 6". Na, dann können ja alle Beteiligten beruhigt sein.

Auch interessant