Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen drohen

Achtung, Lösemittel-Rückstände! Mineralwasser zurückgerufen

In der Flasche können sich Rückstände von Lösungsmittel befinden.
In der Flasche können sich Rückstände von Lösungsmittel befinden.
© dpa, Roland Weihrauch, rwe dna

30. März 2021 - 9:57 Uhr

"Berg Quelle Medium" zurückgerufen

Zurückgerufen wird das Mineralwasser "Berg Quelle Medium" in der Mehrweg Glasflasche 0,75l mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 09.03.23. Grund dafür ist die vereinzelte Verunreinigung der Flaschen mit Lösemitteln. Das kann zu gesundheitlichen Komplikationen führen.

Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen

Laut der Markengetränke Schwollen GmbH kann es durch den Verzehr der betroffenen Produkte zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen führen. Verbraucher werden gebeten, gekaufte Flaschen auf das Mindesthaltbarkeitsdatum zu prüfen und das Wasser nicht zu trinken. Sollten Sie in Folge des Wasser-Konsums bereits an einem der oben genannten Symptome leiden, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Die betroffenen Wasserflaschen wurden vor allem in Rheinland-Pfalz, NRW, Hessen, Baden-Württemberg und im Saarland verkauft.

Die Schwollen GmbH ruft Mineralwasser zurück.
Die Schwollen GmbH ruft Mineralwasser zurück.
© Schwollen GmbH

Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie aufgedruckt auf eine blaue Fläche auf der Vorderseite des Etiketts. Kunden können die gekauften Flaschen auch ohne Bon in der Einkaufsstätte zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Auch interessant