Abu-Dhabi-GP: Lewis Hamilton Schnellster in Quali-Generalprobe

F1 Grand Prix of Abu Dhabi - Final Practice
© Getty Images, Bongarts, wt

24. November 2018 - 13:22 Uhr

Max Verstappen Geheimfavorit auf die Pole Position

Der Formel-1-Weltmeister 2018 sichert sich auch die Bestzeit in der letzten freien Trainingseinheit des Jahres: In 1:37,176 Minuten raste Lewis Hamilton im 3. Freien Training auf dem Yas Marina Ciruit von Abu Dhabi zur Bestzeit. Geheimfavorit auf die Pole Position beim Saison-Finale ist jedoch Max Verstappen.

Ferrari in der Defensive

​Der Red-Bull-Youngster landete in der abschließenden Trainingseinheit mit fast einer halbe Sekunde Rückstand auf Hamilton zwar nur auf Platz 4. Doch Verstappen fuhr seine beste Runde auf dem 5,554 Kilometer langen Wüstenkurs auf den Ultrasoft-Reifen, Mercedes-Mann Hamilton hatte dagegen die schnellsten Reifen des Wochenendes, die Hypersofts, untergeschnallt. Auf diesen dürfte für Verstappen später im Qualifying (14.00 Uhr live bei RTL und online bei TVNOW.de und in der TV NOW App) locker eine halbe Sekunde drin sein.

Für Sebastian Vettel sieht es dagegen weiter düster aus, Ferrari hat offenbar über Nacht keine entscheidenden Verbesserungen gefunden: Wie Hamilton auf Hypersofts hatte Vettel vier Zehntelsekunden Rückstand auf den Briten und musste als Dritter auch noch Teamkollege Kimi Räikkönen den Vortritt lassen. Probleme hatte auch der Freitags-Schnellste Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Mit rund sieben Zehnteln Rückstand war für den Finnen nicht mehr als Platz 5 drin.

Daniel Ricciardo verhindert finale Zeitenjagd

Für den zweiten Red-Bull-Mann Daniel Ricciardo wäre möglicherweise mehr als Rang 6 drin gewesen. Doch beim Versuch, sich zu verbessern, verweigerte der Dienstwagen des Australiers wieder einmal seinen Dienst. Ricciardo rollte kurz vor Ende der Session am Streckenrand aus und Gelbe Flaggen machten alle anderen Fahrer, die noch einmal auf Zeitenjagd gehen wollten, einen Strich durch die Rechnung.

Auch Nico Hülkenberg konnte sich so nicht mehr verbessern. Der Renault-Pilot beendete das letzte Freie Training der Saison auf Platz 8 hinter Haas-Mann Romain Grosjean.

Qualifying und Rennen beim Abu-Dhabi-GP bei TVNOW.de und in der TV NOW App online ansehen

Zum Nachlesen: Das 3. Freie Training in Abu Dhabi im Live-Ticker

Alle Ergebnisse zum GP in Abu Dhabi