Abkühlung am Wochenende in Sachsen

Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© deutsche presse agentur

11. Juni 2021 - 6:39 Uhr

Leipzig (dpa/sn) - Regen bringt am Wochenende Abkühlung nach Sachsen. Bei zunächst sommerlichen Höchsttemperaturen von 29 Grad kommt es am Freitag noch vereinzelt zu lokalen Schauern und Gewittern mit Starkregen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen mitteilte. Im Bergland liegen die Temperaturen bei 19 bis 25 Grad.

Eine dichte Wolkendecke am Himmel sorge dann am Samstag auch weiterhin für Schauer, die vor allem im Erzgebirge anhalten. Die Temperaturen liegen nur noch zwischen 21 und 24 Grad, im Bergland bei bis zu 21 Grad. Am Sonntag kommt es den DWD-Meteorologen zufolge zu letzten lokalen Schauern, bevor der Himmel nach Norden und Westen auflockert. Danach bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen liegen in der Spitze bei 21 Grad, im Bergland bei 18 Grad.

© dpa-infocom, dpa:210611-99-947186/2

Quelle: DPA

Auch interessant