Motor und Tank herausgerissen

Mann stirbt bei Unfall mit Sportwagen auf der A3

03. Juli 2019 - 13:59 Uhr

Im Landkreis Aschaffenburg in Leitplanke gerast

Ein 26 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall mit einem Sportwagen auf der A3 im Landkreis Aschaffenburg gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann mit seinem Audi R8 mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Leitplanke gefahren und noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen. Der Wagen wurde bei dem Unfall fast auseinandergerissen, wie unser Video zeigt.

Geplatzter Reifen wohl Ursache für Unfall auf der A3

Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass ein geplatzter Reifen die Ursache des Unfalls war. Bei dem Aufprall wurden sowohl der Motorblock als auch der Tank herausgerissen und gingen in Flammen auf. Die Autobahn war nach dem Unfall am Dienstagabend in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen Bessenbach und Weibersbrunn für mehrere Stunden komplett gesperrt.