27. Mai 2019 - 8:59 Uhr

Wegen eines Lastwagenunfalls hat die Polizei am Montagmorgen die Autobahn 1 zwischen Hiltrup und Ascheberg in Fahrtrichtung Dortmund komplett gesperrt. Der Fahrer habe aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über einen Tanklastwagen verloren, teilte die Polizei mit. Der Lastwagen habe sich um die eigene Achse gedreht und große Mengen Diesel verloren. Der Fahrer blieb unverletzt. Schon kurz nach der Vollsperrung bildete sich ein Stau von fünf Kilometern, hieß es von der Polizei. Die Sperrung soll bis mindestens 10 Uhr andauern.

Wenig später kam es auf Höhe der Unfallstelle auch in Fahrtrichtung Bremen zu einem Auffahrunfall. Dort wurde am Morgen der linke Fahrstreifen gesperrt.

Quelle: DPA