23 Jahre nach ihrem ersten Album

90er Kids, aufgepasst! Christina Aguilera feiert Mega-Comeback

24. Januar 2022 - 16:52 Uhr

Vor 23 Jahren brachte Christina Aguilera im zuckersüßen Alter von 19 Jahren ihr allererstes Album auf den Markt und startete damit ihre weltweite, etwa zehn Jahre andauernde, Karriere. Danach wurde es immer ruhiger um die Sängerin. Zuletzt war sie fast gänzlich von der Bildfläche verschwunden. Doch die Lockdowns der Corona-Pandemie scheinen ihr neuen Aufwind verpasst zu haben. Jetzt feiert die heute 41-Jährige ihr großes Comeback. Warum die erwachsene Christina noch immer wie die von früher wirkt und wie sie die Motivation gefunden hat, zurückzukehren, verrät sie oben im Video.

Christina Aguilera veröffentlicht spanisches Album

Es ist nicht das erste spanische Album, mit dem Christina Aguilera durchzustarten versucht. Schon im Jahr 2000 hatte sie den Longplayer "Mi Reflejo" veröffentlicht, der damals 685.000 Mal verkauft wurde. Jetzt will sie mit "Fuerza" an diese alten Erfolge anknüpfen. Optisch wirkt Christina zwar immer noch wie ihr jüngeres, ungestümes Ich, doch im Interview erscheint sie gefestigter und reflektiert.

Die heutige Zweifachmama hat schwere Jahre im Musikbusiness hinter sich. Sie ist im Rampenlicht groß geworden, hat hart gearbeitet und ist für ihre Fans um die ganze Welt getourt. Sie hat stets abgeliefert und dabei sich selbst aus den Augen verloren, wie sie verrät. In den letzten Jahren habe sie gemerkt, wie wichtig es ist, auch einmal an sich selbst und die eigene Familie zu denken: "Es ist okay eine Pause zu machen und okay, 'Nein' zu Dingen zu sagen." Mittlerweile habe sie ihre Vergangenheit aufgearbeitet und sei voller Elan, um wieder große Erfolge zu erzielen. (cch)