Ein neuerlicher Wintereinbruch hat den Flugbetrieb in Frankfurt beeinträchtigt. An Deutschlands größtem Airport seien wegen starken Schneefalls bis zum Nachmittag rund 90 Flüge annulliert worden, sagte ein Flughafen-Sprecher. Die Lage normalisiere sich, es seien aber noch ein paar Verspätungen abzuarbeiten. Am Morgen hatten Flugzeuge von Schnee und Eis befreit werden müssen, zudem führte auch die schlechte Sicht zu Verspätungen und zur Absage von An- und Abflügen.