83 Jahre alter Fahrradfahrer in Langen tödlich verletzt

04. Juli 2020 - 21:51 Uhr

Ein 83-jähriger Fahrradfahrer aus Egelsbach ist am Samstagnachmittag im südhessischen Langen angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete der Radfahrer an einer Kreuzung die für ihn geltende Vorfahrt-gewähren-Beschilderung. Er wurde von einem 67-Jährigen mit dessen Auto angefahren. Der Radfahrer erlag noch am Abend seinen schweren Verletzungen in einem Offenbacher Krankenhaus. Bei dem Pkw-Fahrer wurde eine Atemalkoholmessung durchgeführt, die einen Wert von 1,47 Promille ergab.

Quelle: DPA