Schnelle Hilfe bei Hitze

8 Beauty-Basics, die mich durch den Sommer bringen

© Getty Images/iStockphoto, iconogenic

1. August 2019 - 17:00 Uhr

Hilfe, mein Gesicht fließt weg...

36 Grad. Meine Haut ölt - und mein Make-up gleich mit. Es läuft. Im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Hitze ist alles andere als förderlich, wenn im Gesicht alles an Ort und Stelle bleiben soll. Deshalb habe ich da so ein paar Beauty-Gadgets, auf die ich im Sommer nicht verzichten könnte. Welche das sind? Verrate ich Ihnen jetzt!

Von Maike Nagelschmitz

Diese Wimperntusche verhindert "Panda-Augen"

Verschmierte Wimperntusche kennt bei dem Wetter jede Frau. Damit man also keinem Panda Konkurrenz macht, sind wasserfeste Produkte die beste Wahl. Bisher gab's meine liebste Mascara nicht in der Waterproof-Version. Jetzt aber schon! Bei mir und meinen Wimpern geht nämlich nix ohne "Perversion" von Urban Decay*. Fluffiges Bürstchen, pudrige Textur, kein Verkleben. Habe ich bereits zig Freundinnen empfohlen und ALLE lieben sie!

Feuchtigkeitsbooster für die Haut

Feuchtigkeit ist das A und O für die Haut - übrigens nicht nur bei Hitze. Ich schwöre dabei auf flüssiges Hyaluron* und die "Hydra"-Ampullen von Babor*.

Schlecht geschlafen und Augenringe bis zum Bauchnabel? Da helfen Hyaluron-Augenpads*. Meine Favorites sind die von Annemarie Börlind. Die kühlen und polstern sofort auf - und das sieht man auch. Versprochen!

Glanz im Gesicht? Bitte nur da, wo der Highlighter hingehört

Ich habe ölige Haut. Ok soweit, weil ich dadurch kaum Falten habe. Dafür sehe ich bei Hitze aber ganz schnell aus, als hätte ich meinen Highlighter im kompletten Gesicht verteilt oder mich gerade frisch mit Fettcreme eingeschmiert.

Was da hilft? Blotting Papers* und Puder! Mit den Papers lässt sich der Glanz einfach wegtupfen - ohne das ganze Make-up zu verschmieren. Nase und Stirn pudere ich zwischendurch mit HD-Puder von Make-up Forever* ab. Das mattiert so stark, dass man sogar vor der Kamera nicht glänzt. So übersteht auch meine T-Zone jeden Sommertag.

Immer am Start: Erfrischung aus der Dose

Im Sommer gehe ich ohne mein Thermalwasserspray* nicht aus dem Haus. Es erfrischt und spendet Feuchtigkeit. Einfach zwischendurch ins Gesicht sprühen - fertig! Super Nebeneffekt: Eau Thermale funktioniert auch super als Make-up-Fixierspray oder als kleiner Feuchtigkeitskick gegen trockene Luft in der Flugzeugkabine. Darf deshalb im Handgepäck nie fehlen!

Ciao blaue Äderchen - Braune Beine aus der Tube

Ein Segen für alle, die wie ich zu Besenreisern neigen oder aus unerfindlichen Gründen dauernd blaue Flecken an den Beinen haben: Es gibt BB-Cream für den Körper*. Die von Lancaster wurde mir kürzlich empfohlen. Ich hab sie getestet, für gut befunden und jetzt schon zum zweiten Mal nachgekauft.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.