74 Jahre alter Radfahrer bei Unfall mit Auto getötet

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

22. November 2020 - 16:30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto ist im Ortsteil Trebendorf der Gemeinde Wiesengrund (Spree-Neiße) ein Radfahrer ums Leben gekommen. Der Autofahrer habe den 74-Jährigen übersehen, der Mann sei bei einem Zusammenstoß am Samstag tödlich verletzt worden, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums.

Beide seien in die gleiche Richtung unterwegs gewesen. Der 74-Jährige sei noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen gestorben, berichtete die Polizei am Sonntag. Zur Betreuung der Beteiligten und der Angehörigen wurde ein Team der Notfallseelsorge eingesetzt. Experten der Dekra und der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Quelle: DPA