69.000 Euro: Lotto-Millionärin will Mann für Dates bezahlen

© @Instagram/janeparkx

14. November 2018 - 13:59 Uhr

Kann man Liebe kaufen?

Englands jüngste Eurolotto-Gewinnerin Jane Parks will einem potentiellen Freund 60.000 Pfund jährlich bezahlen. Sie habe Angst, nur wegen ihres Bankkontos geliebt zu werden. Ob das der richtige Weg ist?

Glück im Spiel, Pech in der Liebe

Mit nur 17 Jahren gewann die Britin Jane Parks den Jackpot von umgerechnet 1,2 Millionen Euro. Seitdem lebt sie ein Leben im Luxus: Brust-OP, eine teure Wohnung und einen Luxus-Schlitten. Doch mit der Liebe will es nicht so richtig klappen.

Deswegen hat sich Jane etwas überlegt: Dem Mann, der sie loyal und langfristig datet, will sie 60.000 Pfund (umgerechnet 69.000 Euro) zahlen - pro Jahr! Denn sie behauptet, die meisten Männer wären nur an ihrem Bankkonto interessiert…

Fast zu schön, um wahr zu sein

Anwärter sollen sich laut "The Mirror" auf einer Website bewerben und werden dann im Rahmen einer TV-Doku ausgewählt. Zuschauer können dann später die sonderbare Liebessuche im Fernsehen verfolgen. Dabei können sie mitfiebern, ob Jane auf diesem Weg tatsächlich einen Partner findet, der sie nur aufgrund ihrer inneren Werte liebt.

Geld ist eben nicht alles. Das hat die 23-Jährige schon früh erfahren, als ihre Beziehung zu dem Jung-Fußballer Jordan Piggott scheiterte. Dieses Mal soll es mit der großen Liebe aber wirklich klappen.