60-jähriger Kutscher stirbt bei Unfall mit Pferdegespann

22. November 2020 - 14:51 Uhr

Ein 60-Jähriger ist in Mülsen bei Zwickau bei einem Unfall mit seinem Pferdegespann tödlich verunglückt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Kutscher mit einem Sportgespann in einem Waldstück an der "Langen Wand" unterwegs. Passanten entdeckten am Samstag den schwerverletzten Mann, der später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Die beiden Pferde wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt und kamen in einem nahegelegenen Reiterhof unter. Wie es zu dem Unglück kam, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: DPA