Promi-Spross rutschte an den Abgrund

6 Jahre alkoholfrei: Tallulah Willis feiert Sieg gegen ihre Sucht!

Tallulah Willis hat dem Alkohol abgeschworen.
© Tallulah Willis (Buuski) / Instagram

07. Juli 2020 - 19:16 Uhr

Tallulah Willis ist abstinent

Für Menschen, die einen normalen, gesunden Umgang mit Alkohol gewohnt sind, dürfte es kaum vorstellbar sein, wie sehr die Droge Leben zerstören kann. Tallulah Willis (26), Tochter von Bruce Willis (65) und Demi Moore (57), bekam schon in frühen Teenager-Jahren vorgelebt, dass man Probleme mit übermäßigem Konsum "ertrinken" kann. Denn auch Mama Demi war lange abhängig, hatte sich nach einer Fehlgeburt in die Alkohol-Sucht gestürzt. Was dann folgte, war fast schon erwartbar: Tallulah selbst fühlte sich co-abhängig und griff schon mit 14 Jahren immer häufiger zu Hochprozentigem, bis sie sich schließlich am Abgrund wiederfand. Das ist mittlerweile Jahre her. Jetzt feiert der Promi-Spross – wie jedes Jahr – seine Alkoholabstinenz.

"Dankbar für das nüchterne Leben"

Es sieht fast aus, als würde Tallulah einen Geburtstag feiern, aber es ist etwas viel Größeres, das sie dazu veranlasst, sich Kuchen und Ballon zu gönnen: das sechste erfolgreiche Jahr, in dem sie keinen Alkohol angerührt hat. Um das zu verdeutlichen, zeigt sie nicht nur sechs Finger in die Kamera, sondern hat auch die mehrstöckige Torte mit einer Sechs garniert. Dass sie den Absprung vom Alkohol geschafft hat, kann sie offenbar selbst noch immer nicht glauben: "Ich bin so unfassbar dankbar für dieses nüchterne Leben. Ich bin stolz auf mich selbst und stolz auf jeden, der diesen Weg mit mir geht", schreibt sie zu dem Foto auf ihrem Instagram-Kanal, auf dem sie erleichtert und stolz grinst.