Wo geht's bergauf? Wo droht die Notbremse?

6 Bundesländer unter Inzidenzwert von 100

09. April 2021 - 9:45 Uhr

Notbremse greift ab Inzidenz von 100

Die bundesweiten Inzidenzwerte stehen auf Rot. Während am Osterwochenende nur noch drei Bundesländer eine 7-Tage-Inzidenz von unter 100 hatten, rücken mittlerweile immerhin wieder sechs Länder von der Grenze zur drohenden Notbremse ab. Grund für die erstmal gesunkenen Zahlen könnte allerdings ein möglicher Meldeverzug durch die Osterfeiertage sein. Das Saarland hat derweil mit seinem umstrittenen Öffnungsmodell begonnen. Wer hier einen negativen Corona-Schnelltest vorweisen kann, darf wieder ins Fitnessstudio, das Theater oder den Biergarten.

Im Video sehen Sie die Einschätzung des Gesundheitsexperten Karl Lauterbach, welche Regelungen zum jetzigen Stand der Pandemie besonders wichtig wären.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Abwärtstrend nach Ostern dreht sich

Nachdem das Robert Koch-Institut (RKI) nach Ostern erstmal niedrigere Neuinfektionszahlen gemeldet hatte, steigen diese nun wieder an. Am Freitag wurden 25.464 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden gemeldet. Das sind 3.576 mehr als am Karfreitag vor einer Woche. 296 weitere Menschen sind in Verbindung mit dem Coronavirus gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit auf 110,4 von 105,7 am Vortag.

Damit dreht sich der Abwärtstrend der vergangenen Tage. Laut RKI sei dieser auch damit zu erklären, dass wegen Ostern weniger Menschen einen Arzt aufgesucht hätten und weniger getestet wurde. Auch könne es sein, dass nicht alle Gesundheitsämter und Landesbehörden ihre Fallzahlen übermittelt hätten. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat zudem auf den Sonderfaktor der Osterferien verwiesen, so dass sich weniger Kinder in der Schule ansteckten. Umgekehrt könnte es sein, dass die Zahlen jetzt höher liegen, weil es sich um Nachmeldungen der vergangenen Tagen handelt.

Liegt die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen über 100, soll laut der Beschlüsse des letzten Corona-Gipfels die Notbremse greifen.

Wie funktioniert die Notbremse?

Zur Erinnerung: Die Notbremse-Regelung besagt: Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in dem Land oder der Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft.

Das bedeutet: Steigt die Inzidenz in einem Bundesland oder einer Region über 100, sollen die Landesregierungen die Kontakte wieder auf den eigenen Haushalt plus eine weitere Person beschränken und alle zuletzt geöffneten Bereiche (z. B. Buchhandlungen, Blumenläden, Gartenmärkte und körpernahe Dienstleistungen (außer Friseure)) wieder schließen. Dabei handelt es sich bislang allerdings nicht um eine bundesweite Regelung. Die Bundesländer entscheiden selbst, ob und in welchem Umfang sie sich danach richten.

Saarland öffnet trotz hoher Inzidenz

Das Saarland hat am Dienstag mit seinem umstrittenen Öffnungsmodell begonnen. Zahlreiche Einrichtungen durften öffnen, dazu zählten neben der Außengastronomie etwa auch Fitnessstudios und Theater. Wer das Angebot nutzen will, braucht in der Regel einen negativen Corona-Schnelltest, der nicht älter sein darf als 24 Stunden. Zudem dürfen sich im Freien bis zu zehn Menschen treffen, wenn sie negativ getestet worden sind. Mit dem sogenannten Saarland-Modell will die Landesregierung den Bürgern wieder mehr Freiheiten ermöglichen.

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Coronavirus hält die Welt seit mehr als einem Jahr in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

10 Fakten zur Corona-Impfung

Für viele Menschen rückt der erste Corona-Impftermin immer näher. Aber noch sind viele Fragen offen und täglich kommen neue hinzu. Wann kann ich mir einen Termin machen? An wen kann ich mich für einen Impftermin wenden? Worauf müssen Menschen mit Krebserkrankung und Schwangere achten? Darf ich mir meinen Wirkstoff selbst aussuchen und muss ich nach der Impfung die AHA-Regeln beachten? Sollte ich mich impfen lassen, obwohl ich schon Corona hatte? Diese und mehr Fragen beantworten wir in unserer Web-Story hier.