„Du rockst es mit deiner Suzi nun woanders“

„50667 Köln“-Star Ingo Kantorek ist tot: Jana Verweyen findet bewegende Worte

© Jana Verweyen / Instagram

21. August 2019 - 15:51 Uhr

Jana Verweyens Worte rühren zu Tränen

"Letzte Nacht wurde ich wach und 'realisiere', dass diese Scheiße wirklich passiert ist." Der plötzliche Unfalltod von Schauspieler Ingo Kantorek (44) und dessen Frau Suzana (48) hinterlässt bei Freunden und Weggefährten Fassungslosigkeit. Bei Instagram verabschiedet sich Ingos ehemalige "50667"-Kollegin Jana Verweyen nun in einem Brief und zollt der großen Liebe von Ingo und Suzana Tribut.

Letzte Worte an Ingo

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

• • Ich wollte nichts schreiben..aber irgendwie trifft es doch so extrem.. Man hatte halt eine so intensive Zeit zusammen.. • Ingo man.. • Letzte Nacht wurde ich wach und 'realisiere', dass diese Scheisse wirklich passiert ist- gestern war ich nur geschockt, sprachlos, und irgendwie wie in Trance, fassungslos, lief umher ohne Sinn und Verstand, einfach so aus dem Nichts kommend... (..'realisieren' ist so falsch gewählt, wenn es einfach nur surreal ist..) • Dann gingen mir tausend Dinge durch den Kopf, tausend Momente... Ich denke, warum waren beim letzten, unverhofften Treffen die scheiss gefrorenen Einkäufe wichtiger..mitten in der City höre ich ein lautes "Jana!", das warst du (man erkennt dich ja eh aus 3 km Entfernung... ☺ ) gross, laut und mit einem breiten Grinsen.. Und dann schiesst das erste Treffen durch den Kopf, als ich dich fragte:"...und..wer bist du?", und du lächelnd aus dem Bulli steigend antwortest "na, ich bin 'Alex'.." ... ...und ich durfte von dir auf der Weihnachtsfeier über's Parkett gewirbelt werden, wie es noch nie Jemand gemacht hat.. - you know what I mean 😉 ...ja... • Ich danke dir für eine intensive Zeit, die definitiv nicht diskussions- oder stressfrei war, wir weit weg davon waren, immer einer Meinung zu sein...aber 100% voller Leidenschaft- du hast so viel gegeben.. • Du rockst es mit deiner Suzi nun woanders..ich drück euch..Ganz viel Kraft eurem Sohn. 💛 • ...und ja, euer Bild habe ich geklaut, weil es alles sagt.. • #rip

Ein Beitrag geteilt von Jana Verweyen (@jana.verweyen) am

"Du rockst es mit deiner Suzi nun woanders", schreibt Jana zu diesem schwarz-weiß Foto, das Ingo und Frau Suzana ganz innig zeigt und fügt hinzu "...und ja, euer Bild habe ich geklaut, weil es alles sagt."

"Warum waren beim letzten, unverhofften Treffen die scheiss gefrorenen Einkäufe wichtiger"

Jana Verweyen spielte von 2013 bis 2015 an der Seite von Ingo Kantorek in der TV-Serie "Köln 50667"
Jana Verweyen spielte von 2013 bis 2015 an der Seite von Ingo Kantorek in der TV-Serie "Köln 50667"
© Jana Verweyen / Instagram

Im selben Post erinnert sich Jana an besondere Momente mit Ingo. Das erste Aufeinandertreffen am Set der Reality-Serie "Köln 50667", wie sie gemeinsam auf der Weihnachtsfeier Party gemacht haben und ihre allerletzte Begegnung. "Ich denke, warum waren beim letzten, unverhofften Treffen die scheiß gefrorenen Einkäufe wichtiger. Mitten in der City höre ich ein lautes "Jana!", das warst du (man erkennt dich ja eh aus 3 km Entfernung) - groß, laut und mit einem breiten Grinsen", schreibt die 32-Jährige, die von 2013 bis 2015 an der Seite von Ingo spielte.

Kollegin Janine Pink weiß noch nichts von Ingos Tod

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Liebes TeamPink, gestern ist etwas unfassbar Schlimmes passiert. Mit Ingo Kantorek ist ein langjähriger Kollege und Freund von Janine verstorben. Auch seine Frau Susana hat den tragischen Unfall nicht überlebt. Natürlich hat uns, ihr Team, die Nachricht total schockiert. Wir kannten ihn ja auch - und Nine wird das auch sehr sehr treffen. Beide waren jetzt nicht beste Freunde, die täglich miteinander telefoniert haben. Doch wenn sie sich gesehen haben, freuten sich beide immer. Beide hatten ein gutes Vertrauensverhältnis zueinander und Respekt voreinander. In der Branche keine Selbstverständlichkeit. Danke an alle, die gestern ihr Beileid ausgesprochen haben. Ihr habt euch und uns gefragt, wie jetzt mit dieser schwierigen Situation umgegangen wird. Ihr wisst: Alle persönlichen Nachrichten haben und werden wir nach wie vor immer beantworten. Auf diesem Wegehaben wir auch schon mit euch diskutiert und uns beraten. Also: Janine weiss nichts davon. Und uns ist auch klar, dass das schwierig ist. Wir haben nicht nur mit dem Sender und der Produktion gesprochen, sondern auch mit ihrer Familie und ihren besten Freunden, die Janine schon sehr viele Jahre kennen. Und das sind die Menschen, die beurteilen können, was für Janine das Beste wäre. Und auch Menschen, die Ingo kannten und einschätzen können, was er gewollt hätte. Janine wird daher erstmal nichts erfahren. Es ist für uns keine Option es ihr vor laufenden Kameras zu sagen. Das seht ihr sicher genauso. Sie soll die Möglichkeit haben fernab der Öffentlichkeit trauern zu können - ohne Medienrummel. Dem kann sie sich während ihres bislang größtem TV-Projekts nicht entziehen. Wir haben auch im Vorfeld über solche Extremsituationen gesprochen. Ihr wisst, kein Mensch denkt, dass sowas wirklich eintrifft. Die Absprache war: Bei Unfällen der Familie und den allerallerbesten Freunden wird Janine informiert. Sonst nicht. Jetzt ist dieser beschissene Fall (sorry) eingetreten und wir müssen es akzeptieren. Wir denken, dass es alle so gewollt hätten und wissen, dass das auch Menschen anders sehen. Das respektieren wir. Schreibt uns gerne an und lasst uns drüber reden. Ihr wisst: TeamPink antwortet jedem von euch 🙏🙏

Ein Beitrag geteilt von J a n i n e P i n k (@janinepinkofficial) am

Während bereits viele Kollegen von Ingo Abschied nehmen konnten, weiß Ingos Serienkollegin Janine Pink noch nichts von der Tragödie. Die 32-Jährige turtelt aktuell bei "Promi Big Brother" mit Tobi Wegener. Bei Instagram heißt es von Seiten ihres Managements, dass man sich dafür entschieden habe, der Darstellerin noch nicht über Ingos Tod zu informieren. "Janine weiß nichts davon. Und uns ist auch klar, dass das schwierig ist. Wir haben nicht nur mit dem Sender und der Produktion gesprochen, sondern auch mit ihrer Familie und ihren besten Freunden, die Janine schon sehr viele Jahre kennen. Und das sind die Menschen, die beurteilen können, was für Janine das Beste wäre", steht dort neben einem gemeinsamen Foto von Janine und Ingo.

Im Video: Ingo Kantorek postete Videos aus dem Auto