Ein wirklich spektakulärer Fund ist Tauchern in der Ostsee geglückt: In der Nähe des Golfs von Finnland fanden sie das äußerst gut erhaltene Wrack eines gesunkenen Handelsschiffs aus dem 17. Jahrhundert. Zu dieser Zeit gehörte das sogenannte "Fluyt" zur Flotte der niederländischen Kolonialmacht, deren Territorium sich zeitweise über fünf Kontinente erstreckte. Kein Sonnenlicht und ein niedriger Salzgehalt haben das Wrack fast perfekt konserviert. Im Video zeigen wir die spektakulären Aufnahmen aus der Tiefsee.