40 Jahre Ensemble Modern: Großes Jubiläumsprogramm geplant

15. November 2019 - 13:50 Uhr

Zu seinem 40-jährigen Bestehen plant das Ensemble Modern im kommenden Jahr ein umfangreiches Jubiläumsprogramm. Unter dem Titel "1 2 3 4 zig Jahre Ensemble Modern" sind zahlreiche Uraufführungen des Orchesters sowie Auftritte in den wichtigsten Konzertsälen Deutschlands geplant. "Das Ensemble Modern zeigt in seinem Jubiläumsjahr exemplarisch die ganze Bandbreite seines künstlerischen Schaffens in sieben Stationen", sagte Geschäftsführer Christian Fausch am Freitag in Frankfurt.

Bei einem großen Festkonzert in der Alten Oper Frankfurt (2. Dezember 2020) werden musikalische Miniaturen junger Komponisten uraufgeführt. Ebenfalls in Frankfurt ist der Klassiker "Schwarz auf Weiß" von Heiner Goebbels aus dem Jahr 1995/96 zu hören (15., 16. Mai 2020). Bei den Bregenzer Festspielen wird ein abendfüllendes Musiktheater der Komponistin Brigitta Muntendorf uraufgeführt. Das in Frankfurt ansässige Ensemble Modern gilt als eines der bedeutendsten Orchester für zeitgenössische Musik in Deutschland.

Quelle: DPA