30 Verletzte bei Bus-Unfall mit Straßenbahn

11. Februar 2016 - 10:56 Uhr

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus sind in Oberhausen mindestens 30 Menschen verletzt worden. Die Bahn sei ungebremst auf den noch an einer Haltestelle stehenden Bus aufgefahren, berichtete die Polizei.

Unter den Betroffenen seien nach ersten Meldungen keine Schwerstverletzen. Es sei auch niemand eingeklemmt worden. Die Verletzten seien vor Ort durch Polizei und Feuerwehr betreut worden. Die von Bussen und Bahnen gemeinsam genutzte Fahr-Trasse wurde in beiden Richtungen gesperrt.