30 Jahre RTL – die große Jubiläumsshow: Ein neuer "Domino Day" steht bevor

5. Oktober 2015 - 15:38 Uhr

Weltrekordversuch der Promis

In zwei großen Shows feiert RTL sein 30-Jähriges Bestehen. Im zweiten Teil der Jubiläumsshow wollen die prominenten Gäste einen neuen Weltrekordversuch auf die Beine stellen – und zwar planen die RTL-Gesichter, die längste Kettenreaktion aus Dominosteinen auszulösen. Um für den großen Rekordversuch vorbereitet zu sein, müssen Promis wie Günther Jauch, Motsi Mabuse, Wigald Boning und Katja Burkard zunächst üben - sie stellen einen Stein nach dem anderen auf.

Erinnern Sie sich noch an die Show "Domino Day"? Unglaubliche 4,8 Millionen Steine mit einem Gewicht von 33 Tonnen wurden beim letzten "Domino Day" im Jahre 2009 aufgebaut. Es war das Showspektakel schlechthin, bei dem 88 Helfer aus 16 Nationen an dem riesigen Kunstwerk gearbeitet haben. Ganze zwei Monate bereiteten sich die Teams auf den Moment vor und fieberten bei jedem Stein mit, der ein Stückchen ihres Bildes freilegte. Moderiert wurde das Show-Event zum allerersten Mal von Linda de Mol, die die Ehre hatte, den ersten Stein der Geschichte anzustoßen. 2004 übernahm Frauke Ludowig die Moderation des "Domino Days", die sich zu Beginn mit dem Geruch der Halle anfreunden musste, in der die Domino-Steine aufgebaut wurden: "Diese Halle, in der in monatelanger Kleinarbeit die Dominosteine aufgebaut wurden, wird sonst als Vieh-Verkaufshalle genutzt. Und so riecht es da auch", gesteht die RTL-Moderatorin. Trotz des Gestanks, wurde über Jahre hinweg bei "Domino Day" gehofft, gebangt und gefeiert!

Robin Weijers: "Sie haben es versucht, aber …"

Bangen werden die RTL-Stars auch bei "30 Jahre RTL – Die große Jubiläumsshow". Denn bei der Übungsstunde mit Erfinder und Organisator Robin Weijers, müssen sich die Promis für ihren Weltrekordversuch ganz schön ins Zeug legen. Frauke Ludowig hakt bei "Wer Wird Millionär"-Moderator Günther Jauch nach: "Das läuft nicht schlecht Günther, oder? ", fragt sie. "Naja, es läuft vieles schlecht. Man muss die richtigen Abstände hinkriegen. Vor allen Dingen muss man immer aufpassen, wenn man zappelnde Nachbarn hat. Also immer auf Abstand gehen", erklärt Jauch. Auf Abstand gehen – da haben Motsi Mabuse und Joachim Lambi wohl etwas falsch verstanden. Die beiden "Let's Dance"-Juroren bewerfen sich mit Steinen und auch Wigald Boning wirkt als hätte er den Sinn der Übung noch nicht ganz verstanden. Das sieht Übungsleiter Robin Weijers ähnlich: "Sie haben es versucht, aber leider sind da noch viele, die das nicht geschafft haben", urteilt Weijers.

Ob die RTL-Promis es schaffen, einen neuen Weltrekord der meist gefallenen Steine in einer Domino-Kettenreaktion zu erreichen, sehen Sie im zweiten Teil von "30 Jahre RTL – Die große Jubiläumsshow mit Thomas Gottschalk" am 4. Januar um 20.15 Uhr bei RTL.