Hundebesitzer aufgepasst! Wer mit seinem Vierbeiner Gassi geht, sollte unbedingt einen Bogen um Maisfelder machen. Wieso? Wir nennen Ihnen gleich 3 Gründe dafür! Einer ist zum Beispiel das harte Innere der Maiskolben, das für Hunde unverdaulich ist und zu Darmverschlüssen führen kann. Dies war von Kurzem auch der traurige Grund für den Tod von Familienhund Bandit: Er hatte am Strand Mais gefressen. Die anderen beiden Gründe, warum Hundehalter Maisfelder mit ihrer Fellnase besser meiden sollten, erfahren Sie im Video.