RTL News>Stars>

25 Jahre „Buffy“: Sarah Michelle Gellar postet Throwback-Fotos

Dank an die Fans

25 Jahre „Buffy“: Sarah Michelle Gellar postet Throwback-Fotos

Sarah Michelle Gellar schlüpfte vor 25 Jahren in die Rolle von "Buffy".
Sarah Michelle Gellar schlüpfte vor 25 Jahren in die Rolle von "Buffy".
www.imago-images.de, IMAGO/Starface, IMAGO/AdMedia/Starface

Die ehemalige „Buffy – Im Bann der Dämonen“-Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar (44) hat zum 25. Jubiläum der Kultserie einen emotionalen Instagram-Beitrag mit ihren Fans geteilt und sich bei diesen bedankt. Denn ohne die Fans, hätte es „Buffy“ wohl nie gegeben.

"Ihr habt an uns geglaubt"

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Mit diesen Worten wendet sich die 44-jährige Schauspielerin an ihre treuen Fans und Follower auf Instagram. Sie postete ein Foto, auf dem sie am Set der ersten „Buffy – Im Bann der Dämonen“-Folge zu sehen ist. Vor ihr ist eine Filmklappe zu sehen, auf der „Buffy The Vampire“ steht, der englische Serienname. Unter dem Post wird es dann emotional: „Heute vor 25 Jahren hatte ich die Ehre, der Welt meine Version von Buffy Anne Summers vorzustellen. Es war ein harter Kampf“, schreibt die Schauspielerin. „Ein Wechsel in der Mitte der Staffel auf einen neuen Sender, basierend auf einem Film, der in keinem Fall ein Riesenerfolg war“, beschreibt sie die erschwerten Startbedingungen damals.

Laut Sarah ist klar, wer für den Erfolg der Serie eigentlich verantwortlich ist: „Und dann wart da ihr, die Fans. Ihr habt an uns geglaubt. Ihr seid der Grund, warum wir 25 Jahre später noch feiern. Also feiern wir heute auch euch“, schließt sie den Post ab. Happy Birthday, Buffy!

Familie statt Schauspielerei

Obwohl die Schauspielerin mit ihrer Rolle als Buffy in der Serie ihren großen Durchbruch hatte und danach auch in diversen Filmen, insbesondere im Horror-Genre, mitspielte, ist es seit ein paar Jahren eher ruhig um die 44-Jährige geworden. Das ist hauptsächlich dem Fakt geschuldet, dass sie sich eher ihrer Familie und vor allem ihren Kindern widmet. Sie und ihr Mann, Schauspieler Freddie Prinze Jr. (46), lernten sich im Jahr 1997 bei dem Dreh vom Erfolgsfilm „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ kennen und lieben . Seit 2002 sind sie verheiratet. Im Jahr 2009 kam ihre Tochter Charlotte (12) zur Welt und dann drei Jahre später auch Sohn Rocky (9). Obwohl sie das Mutterdasein fordert, liegt die Schauspielerin beruflich nicht auf der faulen Haut. Sie hat mittlerweile das Unternehmen „Foodstirs“ gegründet, das Backmischungen mit ökologischen und Gentechnik-freien Zutaten für Kindersüßigkeiten vertreibt und ist damit sehr erfolgreich.