Heute ist er Top-Songwriter

Bei DSDS 2004 verpatzte dieser Kandidat seinen Text und flog kurz vorm Finale raus

Ex-DSDS-Kandidat Philippe Bühler
Philippe Bühler schaffte es in der zweiten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" auf den dritten Platz.
RTL

von Nina Gummersbach

Sagt Ihnen der Name Philippe Bühler noch was? Nein? Keine Sorge, wir helfen Ihnen gerne auf die Sprünge! Dafür müssen wir allerdings ein wenig in der Zeit zurückreisen – und zwar ins Jahr 2004. In diesem Jahr hat der damals 22-Jährige in der zweiten Staffel von DSDS um den Superstar-Titel gekämpft. In den legendären Mottoshows liefert er – bis auf kleine Aussetzer – Woche für Woche ab. Doch in der letzten Show vor dem großen Finale verhaut Philippe seinen Text total und verpasst knapp den Einzug ins Finale, aus dem letztendlich Elli Erl (43) vor Denise Tillmanns als erster weiblicher Superstar hervorgeht. Doch das tut Philippes Karriere keinen Abbruch – im Gegenteil! Heute ist der 40-Jährige nämlich trotzdem Popsänger und erfolgreicher Produzent.

Ex-DSDS-Kandidat schreibt Songs für Pietro Lombardi

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Tja, das mit dem Sieg bei DSDS (hier auf RTL+ streamen) hat für Philippe vor 18 Jahren zwar nicht geklappt, aber in Sachen Karriere kann sich der heute 40-Jährige trotz allem nicht beschweren. So lernte Philippe 2007 Rapper Bushido (43) kennen und nahm gemeinsam mit ihm den Song „Wahrheit“ auf. Die Folge: Platin und Gold für den DSDS-Drittplatzierten.

Es folgten außerdem mehrere Aufnahmen mit Ex-DSDS-Juror Kay One (37) und Philippe produzierte immer mehr Songs für Künstler wie beispielsweise DJ Sascha Gerecht. Zu Philippes größten Erfolgen gehören aber wohl die Songs „Phänomenal“, „Nur ein Tanz“, „Bella Donna“ und „Es tut schon wieder weh“, die er für DSDS-Sieger Pietro Lombardi (30) geschrieben hat.

Zu „Deutschland sucht den Superstar“ ist Philippe zwischenzeitlich aber auch noch mal zurückgekehrt. Von 2015 bis 2018 war er bei der Castingshow, die 2023 in die allerletzte Runde geht, als Vocal-Coach am Start – zeitweise mit Ex-DSDS-Kandidatin Juliette Schoppmann (42).

Im Video: Juliette Schoppmann und Philippe Bühler schwelgen in DSDS-Erinnerungen

Juliette und Philippe blicken auf ihre DSDS-Zeit zurück Von "Big Spender" bis zu "Cosmic Girl"
04:25 min
Von "Big Spender" bis zu "Cosmic Girl"
Juliette und Philippe blicken auf ihre DSDS-Zeit zurück

30 weitere Videos

Klingt doch wirklich nach einer erfolgreichen Karriere – und das ganz ohne DSDS-Sieg. Wir sind gespannt, welche Ohrwürmer Philippe uns in Zukunft noch so bescheren wird.