RTL News>News>

19 Tote bei Unruhen in Kaschmir

19 Tote bei Unruhen in Kaschmir

Bei schweren Unruhen und gewaltsamen Protesten gegen die Regierung in Neu Delhi sind im indischen Teil Kaschmirs innerhalb von vier Tagen mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Wie indische Medien berichteten, gab es bei Zusammenstößen in der Regionalhauptstadt Srinagar und anderen Orten seit Freitag zudem zahlreiche Verletzte, nachdem sich Menschen trotz einer Ausgangssperre zu Kundgebungen versammelt hatten. In einigen Distrikten des mehrheitlich von Muslimen bewohnten Kaschmirtals setzten aufgebrachte Jugendliche Regierungsgebäude in Brand.

Die politische Lage im indischen Teil Kaschmirs ist seit Wochen angespannt. Immer wieder gibt es heftige Demonstrationen, bei denen Sicherheitskräfte zum Teil mit scharfer Munition in die Menge feuern. Viele Muslime in Kaschmir sind mit der Politik der Regierung in Neu Delhi unzufrieden und fordern die Loslösung der Region von Indien.