19-Jährige überfährt Freundin bei Fahrübung auf Parkplatz und verletzt sie schwer

8. Juli 2018 - 14:54 Uhr

Folgenschwerer Unfall in Mönchengladbach

Tragischer Unfall: Eine 19-Jährige ist bei Fahrübungen einer Freundin auf einem Parkplatz in Mönchengladbach lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ließ sie ihre Freundin, die keinen Führerschein hat, zum Üben ans Lenkrad und stieg aus.

Unfallopfer schwebt in Lebensgefahr

Die ebenfalls 19-Jährige gab Gas, fuhr rückwärts, verlor die Kontrolle über den Wagen und überrollte die junge Frau auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants im Stadtteil Rheydt. Der Wagen blieb erst an einem Zaun stehen. Die schwer verletzte Frau kam in ein Krankenhaus, sie schwebt in Lebensgefahr.