130 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Römerberg

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

21. April 2021 - 5:51 Uhr

Römerberg (dpa/lrs) - Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Römerberg (Rhein-Pfalz-Kreis) ist ein hoher Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte. Das Gebäude sei nach dem Brand am Dienstagmittag aber unbewohnbar. Die Beamten schätzen den entstandenen Schaden auf etwa 130.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210421-99-287074/2

Quelle: DPA

Auch interessant