13-Jähriger steuert Auto durch Radeberger Siedlung

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

04. Mai 2021 - 17:22 Uhr

Radeberg (dpa/sn) - Einen 13 Jahre alten Jungen hat die Polizei im Norden von Radeberg am Steuer eines Autos erwischt. Der 13-Jährige sei am Montag zusammen mit einem 15 Jahre alten Begleiter durch die Siedlung Friedrichstal gefahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Beamten hätten den Wagen ohne Kennzeichnen auf einem Parkplatz gestellt. Wie das Duo in den Besitz des Fahrzeugs gelangen konnte, war den Angaben zufolge noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-466335/2

Quelle: DPA

Auch interessant