100-Schichten-Klamotten-Challenge: So gefährlich ist der neue Social-Media-Trend

25. Oktober 2016 - 14:46 Uhr

Diesen Trend sollte man nicht nachmachen

Es gibt sie überall in den sozialen Medien: Kuriose Aufgaben, die die Youtuber und Blogger bewältigen und auf Video festhalten, um diese dann zu posten. 100 Schichten Nagellack, 100 Schichten Make-up, 100 Schichten Selbstbräuner – Möglichkeiten gibt es viele. Die neueste Challenge ist '100 Schichten Klamotten tragen'. Hier versuchen Jugendliche 100 Kleidungsstücke übereinander anzuziehen. Wie gefährlich dieser Trend allerdings ist, ahnen nur die wenigsten von ihnen.

Bloggerin Joslyn hat die '100-Schichten-Klamotten'-Challenge praktisch erfunden. Und obwohl ihr Video lustig beginnt, wird ihr selbst das Lachen schon bald vergehen. Auch wenn es zunächst einfach erscheint, die 100 Kleidungsstücke anzuziehen, umso schwieriger ist es, diese wieder auszuziehen. Nachahmer gibt es viele, genau wie das junge Mädchen, was das wirkliche Ausmaß dieser Challenge in ihrem Video zeigt: Weinend und verzweifelt kann sie sich selbst aus dem Kleiderberg einfach nicht mehr befreien.

Wie gefährlich diese Challenge für den menschlichen Körper ist, hat unsere Reporterin in Begleitung eines Arztes ausprobiert. Im Video sehen Sie das Ergebnis.